Der "Malerweg" - ein Erlebnis mit Wanderfreundinnen in der Sächsischen Schweiz 11.-21.08.2021

Der Malerweg Elbsandsteingebirge führt als Rundwanderweg von Liebethal nahe Pirna (Dresden ist nicht weit!) bis zur tschechischen Grenze und auf der anderen Elbseite zurück bis nach Pirna. Markiert ist er durch die ganze Sächsische Schweiz u.a. mit einem geschwungenen "M". Berühmte Maler, Musiker und Literaten haben sich von der unglaublichen Atmosphäre zu unsterblichen Werken inspirieren lassen wie z.B. Caspar David Friedrich ("Wanderer über dem Nebelmeer") oder Richard Wagner ("Lohengrin"). 

Der Malerweg bietet atemberaubende Panoramen und eine unglaubliche Vielfalt bizarrer Felsgebilde. Und mit insgesamt 8 mittelschweren bis anspruchsvollen Tagesetappen zwischen 11 und 18 Kilometern und insgesamt über 3.000 hm ist er auch in sportlicher Hinsicht eine kleine Herausforderung. 

Mit meinen Wanderfreundinnen Heidi, Anne und Chrysille bin ich zu einem ganz besonderen   Wandererlebnis unterwegs ...

Impressionen vom Malerweg

Am ersten Tag wandern wir nach unserer Ankunft in Pirna vom Liebethaler Grund nach Lohmen, am zweiten durch den Utte-walder Grund über die berühmte Basteibrücke in Polenztal. Wir sind von der Natur begeistert, die Bastei und die umgebenden Felsformationen sind unglaublich eindrucksvoll! Und es warten noch viele Eindrücke auf uns ...