Wanderwochen
in einem der ursprünglichsten Täler Südtirols

Das Ultental

Zünftiges Bergwandern in unberührter Natur, Südtirols Genüsse und einmalige Gastfreundschaft entdecken. Wer einmal dort war, möchte immer wieder ins Ultental zurückkehren ... ***************************************

Der schönste Platz der Welt!" (Brigitte, 61 J.)

"Eins mit der Natur sein, das war 
im Ultental möglich, supernette Gastgeber." (Sabine, 67 J.)

"Bin völlig sprachlos, so schön ist es hier ... Ich komme wieder!" (Madeleine, 51 J.)

***************************************

Aktiv sein, Gutes genießen, Zeit für sich und andere haben ... im Ultental in der Nähe von Meran im Naturpark Stilfserjoch. 

Tagsüber wandernd und jausend die schönsten Südtiroler Höhen, Täler 
und Almen erkunden, die Natur mit all ihren Schätzen entdecken und freundliche Menschen kennenlernen. 

Die atemberaubend schöne Landschaft des noch sehr ursprüng-lichen Ultentals am Rande der Ortlergruppe betört ebenso wie das mediterrane Klima Norditaliens und die ausgezeichnete, südtirolerische Küche im familiär geführten Hotel in St. Nikolaus. Hier kocht der Chef persönlich und die ganze Familie arbeitet mit.

Florian Berger und seine Frau MaryLu leiten ihr Wanderhotel - schon seit vielen Jahren - so persönlich wie professionell, mit einer ganz besonderen Note: Draußen ist deftiges Wandern angesagt, drinnen Genuss mit Stil!

Unbedingt erwähnt werden müssen die gemütlichen Abende beim Glas Wein oder Bier. Wenn MaryLu ihr Akkordeon hervorholt wird's richtig südtirolerisch!

Täglich stehen mehrstündige Wanderungen mit Eurer erfahrenen Bergwanderführerin Danielle auf dem Programm. Wer mag, kann gemeinsam mit der Gruppe oder auf eigene Faust einen Ausflug nach Meran oder Bozen unternehmen, sich auf "Sissis" Spuren begeben und die traumhaft schönen Gärten von Schloss Trauttmannsdorff besuchen oder die abwechslungs- und aussichtsreichen Waalwege rund um Meran erwandern.

Gern zeig' Euch "mein" Ultental ...

Ein Aufenthalt in der Südtiroler Bergwelt macht Kopf und Herz frei. Hier kannst Du den Alltagsstress vergessen, die "Batterien aufladen", körperlich aktiv sein und die Genüsse der Region entdecken. Die Berge sind unendlich schön, aber sie sind auch nicht ungefährlich: Immer achten wir auf das Wetter, den Wegezustand und die Hinweise der Bergführer/innen. Körperliche Fitness, Trittsicherheit, wetterfeste Bekleidung, geeignete (Berg)Wanderschuhe und Wanderstöcke sind angezeigt. Wir passen uns an und achten auch in der Gruppe gut aufeinander. Dann werden unsere Wanderwochen wieder zum schönen Erlebnis für alle Teilnehmer/innen.